Meldungen aus dem Landesverband

Konzert-Aufzeichnung und Interviews im Prinzregententheater

Bayerischer Rundfunk gibt mit Rundfunk- und Fernsehkonzert am Tag der Deutschen Einheit dem Volksbund eine breite Öffentlichkeit - Link zur BR-Mediathek

Eine ambitionierte Idee wird Realität: Am Tag der Deutschen Einheit wurde das Rundfunk- und Fernsehkonzert in München aufgezeichnet, das den Volksbund und sein Engagement in den Blickpunkt rückt. Foto: OStGefr Michael Penczynski/Musikkorps der Bundeswehr

In diesem Jahr ist alles anders … - diesen Ausspruch hat man inzwischen schon sehr oft gehört und wird ihn vermutlich noch oft hören. Er gilt auch für den Volksbund.

Im Bezirksverband München – Stadt und Land – musste Anfang März leider das traditionelle Benefizkonzert im Herkulessaal der Residenz abgesagt werden, und dies auch noch sehr, sehr kurzfristig, da die entsprechende Anweisung der Münchner Gesundheitsbehörden erst knapp dreieinhalb Stunden vor Konzertbeginn eingetroffen war. Daraufhin wurde ein Ersatzkonzert für den Herbst geplant, für das sich aber bereits im Frühsommer zeigte, dass es nicht durchführbar sein wird. In der Folge entstand die anfangs doch sehr ambitioniert anmutende Idee, das Konzert dennoch durchzuführen, aber als Hörfunk- bzw. Fernsehkonzert. Aufgrund guter Kontakte des Bezirksvorsitzenden Robert Brannekämper, MdL, zum Bayerischen Rundfunk konnte dieser gewonnen werden, das Projekt zusammen mit dem Musikkorps der Bundeswehr und dem Bezirksverband München zu stemmen. So konnte nun am Samstag, 3. Oktober, der musikalische Teil und auch der größte Teil der Gesprächsbeiträge im Münchner Prinzregententheater aufgezeichnet werden. Bereits letzten Donnerstag erfolgte die Aufnahme des Interviews mit Dr. h.c. Charlotte Knobloch und Bundesfinanzminister a.D. Dr. Theo Waigel in den Räumen der Israelitischen Kultusgemeinde  München und Oberbayern. Das Interview mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder wurde am Dienstag, 6. Oktober, in der Staatskanzlei aufgezeichnet.

In der Vorbereitung des Konzerts wurde die Idee entwickelt, Fotos gefallener und/oder vermisster Soldaten sowie weiterer Kriegstoter sowohl großformatig für die Bühnendekoration, als auch etwas kleiner, aber dafür in größerer Stückzahl auf (coronabedingt) freien Sitzen im Publikum zu platzieren, um auf diese Weise die Kriegstoten „in unsere Mitte“ zu nehmen.

Landesvorsitzender Regierungspräsident a.D. Wilhelm Wenning: "Wir würden uns freuen, wenn wir mit der Ausstrahlung der Konzertaufzeichnung - sechs Werke der bläserischen Kammermusik und der Sinfonischen Blasmusik - aus dem Münchner Prinzregententheater,  dargeboten durch vier Bläserensembles des Musikkorps der Bundeswehr, Siegburg, unter Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling, angereichert mit Redebeiträgen aus Politik, Gesellschaft und Volksbund, allen denjenigen, die heuer nicht persönlich am Volkstrauertag teilnehmen können, und vielleicht auch schon vom Ausfall des Benefizkonzertes am 3. März d.J. im Herkulessaal der Münchner Residenz betroffen waren, in dieser bleiernen Zeit eine kleine Freude und Stunden der Muße bereiten können und die Arbeit des Volksbundes in ihrer Gesamtheit ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit zu rücken."

Protagonisten der Sendung sind:

  • Alexander Groß, Teilnehmer des Workcamps 2020, 20 Jahre
  • Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern
  • Rosemarie Leidenfrost, Lazarettkrankenschwester, Zeitzeugin, 97 Jahre
  • Christoph Scheibling, Oberstleutnant und Leiter des Musikkorps der Bundeswehr
  • Wolfgang Schneiderhan, General a.D., Präsident des Volksbundes
  • Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident
  • Dr. Theo Waigel, Bundesfinanzminister a.D.

Sendetermine und -plätze:

Fernsehen

  • Totensonntag, 22.11.2020, 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr - ARD alpha

online

  • Mediathek BR Fernsehen: BR-KLASSIK-concert / BR Kulturbühne
  • Programmkalenderseiten der entsprechenden Hörfunksendeplätze auf BR-Heimat und BR-KLASSIK

Gemeinsam für den Frieden. Gemeinsam durch die Krise.

Bilderbogen zur Konzertaufzeichnung

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.