Meldungen aus dem Landesverband

Kriegsgräberstätten - Am Rande der Straßen

Die graffitiverschmierte Wegweisung zur Kriegsgräberstätte München-Waldfriedhof wurde schnell wieder in einen ordentlichen Zustand versetzt. Foto: Volksbund

Die deutsche Kriegsgräberstätte München-Waldfriedhof an der Tischlerstraße im Stadtteil Großhadern ist eine der größten in Deutschland. Auf der seit 1965 durch den Landesverband betreuten, in eine 100 Meter breite und 150 Meter tiefe Waldlichtung eingebetteten, Anlage haben 3.540 Kriegstote beider Weltkriege aus 18 Nationen ihre letzte Ruhestätte gefunden.

Herzlichen Dank an die für den Straßenunterhalt zuständigen Mitarbeiter*innen der Landeshauptstadt, die die mit Graffiti beschmierte Hinweistafel in kurzer Zeit wieder in einen ordentlichen und lesbaren Zustand versetzt haben.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.